Ferienakademie Bewegungskünste

Die Idee zu einer Ferienakademie kam bei einem Besuch der Institution „Open Space“ in Bochum, wo junge Menschen in einer ehemaligen Industriehalle selbstorganisiert Bewegungskünste wie Parcours, Breakdance, Akrobatik und Jonglage trainieren. Die Halle ermöglicht es den Jugendlichen, ohne Eintrittsgebühr von anderen zu lernen, individuelles Feedback zu erhalten und sich auszuprobieren. Ein Trägerverein unterstützt diese Aktivitäten.

Die Ferienakademie „Bewegungskünste“ von Open Space hat das Ziel, den Trend des selbst organisierten Übens von Bewegungskünsten aufzugreifen. Angesichts des neuen „Sport-Campus“ in Essen ist geplant, diese Aktivitäten in die Stadtteile Altenessen-Süd und Nordviertel zu bringen. Die neuen Sportflächen der Universität Duisburg-Essen sollen dabei integriert werden. Dies bietet Heranwachsenden nicht nur die Möglichkeit, die Universität kennenzulernen, sondern auch in die Berufspraxis im Bereich Sport, Bewegung und Fitness zu schnuppern. Die Ferienakademie soll zudem die Vernetzung mit Schulen im direkten Sozialraum und darüber hinaus verbessern.

Beobachtungen bei Sportfesten und Abschlussfeiern in Sekundarschulen zeigen, dass es viele talentierte Jugendliche im Bereich der Bewegungskünste gibt, insbesondere im Breakdance, HipHop, Parcours, Biking und Akrobatik. Die Zielgruppe für die einwöchige Ferienakademie „Bewegungskünste“ sind junge Menschen im Alter von 14 bis 20 Jahren aus dem Einzugsgebiet Essen, die an Bewegungskünsten interessiert sind.

Die Ferienakademie ist für die Sommerferienwoche vom 12. bis 16.  August 2024 geplant. 

Wochenplan und Workshop-Themen

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donners

tag

Freitag

10

Uhr

Begrüßung, Organisation Praxisworkshop 1

Workshop- Phase III

Workshop-Phase V

Workshop- Phase VII

Aufwär

men

12:30

Uhr

Mittagessen und Pause

Mittagessen und Pause

Mittagessen und Pause

Mittagessen und Pause

Open Stage

13:30

Uhr

Praxisphase II

Workshop-Phase

IV

Workshop- Phase VI

Work

shopphase

VIII

Tschüss!

15

Uhr

 

Gesprächskreise zum Studieren, zur Berufsvorbereitung und Lebenskunst

 

Reden,

Chillen,

Feiern

 
Mögliche Workshopthemen:
1. Parcours
2. Tanzen, HipHop, Breakdance
3. Jonglage
4. Auf Rollen
5. Beachsport
6. Tuchakrobatik/ Akrobatik
7. Klettern
8. Spikeball, Touchball, KimBall
9. Ringen/ Raufen: Verteidigung
10. Fliegen auf dem Trampolin

Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahre vorrangig aus den Sozialräumen Altenessen und Nordviertel der Stadt Essen

Durchführungsort: Sportcampus der Universität Duisburg- Essen

Weitere Infos und Anmeldung:
www.open-sports.info