Kunstbaden

Das Denkmalgeschützte Grugabad mit seinem faszinierenden 60er Jahre Flair wird in der Veranstaltungsreihe Kunstbaden zur großartigen Kulisse. Somit wird Kunst und Kultur vollkommen neu erlebbar

Kunstbaden verfolgt die Idee, neues Publikum für die verschiedenen Formen der darstellenden Kunst zu finden. Hierbei entwickeln sich neue Perspektiven, die sich der gängigen Guckkastenbühne des Theaters oder des Konzertsaals entziehen.

Auf dem weitläufigen Gelände des Grugabad Essen entstehen an unterschiedlichen Orten so unkonventionelle und eigene Welten, die die Kunst mit den Realitäten eines Freizeitbad verbinden. Ort, Publikum und Teilnehmer werden in dem sonst kunstfreien Raum eines Freibads versammelt. Dadurch werde neue und ungewohnte Verknüpfungen, Konfrontationen und Auseinandersetzungen mit der Kunst jenseits von verstaubten Theatervorurteilen kreirt, die so manchen Besucher eventuell abschrecken könnten. Zielsetzung bei diesem Konzept ist die Neugierde auf Unerwartetes zu wecken und ein aktives Betrachten und Beobachten der Kunst in einer sich ständig der Witterung anpassenden Umgebung zu fördern.

Webseite http://www.jelena-ivanovic.com/kunstbaden/