Der Hausaufgaben-Club der Funkestiftung

hausaufgabenclub

Seit Februar gibt es den Hausaufgaben-Club in der Funkestiftung. Hiermit reagiert die Schul- und Ausbildungshilfe auf die derzeitige Situation, dass viele Kinder im Grundschulalter in der Funkestiftung leben. Diese Kinder haben nun insgesamt 6 mal in der Woche die Möglichkeit, den Club zu besuchen, bei dem sie beim Erledigen ihrer Aufgaben Unterstützung bekommen. Hier können mit anschaulichen und zusätzlichen Materialien Aufgaben erklärt, wiederholt und eingeübt werden. Gleichzeitig können so auch eventuelle Lern- und Entwicklungsdefizite, aber auch besondere Talente frühzeitig beobachtet und erkannt werden und die weitere Begleitung im schulischen Lernen dementsprechend in Kooperation mit den Wohngruppen und den Schulen gestaltet werden.

Motivation durch Belohnung im Hausaufgabenclub

Teil des Clubs ist auch ein Mitgliedsausweis, den die Kinder mitbringen müssen. Hierbei üben sie auch ein, auf ihre Sachen eigenständig aufzupassen und sich an sie zu erinnern und können gleichzeitig einfach erkennen und ablesen, wie oft sie schon erfolgreich teilgenommen haben. Für jede erfolgreiche Teilnahme bekommen die Kinder Sterne auf ihren Ausweis. Bei genügend Sternen winkt eine kleine Belohnung für ihren Fleiß und die tolle Mitarbeit.

Cookie-Einstellungen