t

Ehrenamt Agentur “Junge Paten für Senioren”

Das Projekt „Junge Paten für Senioren” in Essen geht bereits in seine 11. Staffel. Junge und alte Menschen werden zusammen gebracht: Die einen wollen sich ehrenamtliche engagieren und Verantwortung übernehmen, die anderen freuen sich über Ansprache, Begegnung und Abwechslung. Die Jugendlichen ab 14 Jahre werden auf ihre Besuche bei alten Menschen in Schulungen vorbereitet und sind dann 10-12 Monate in Senioreneinrichtungen im Einsatz. Ehrenamtliches Engagement macht und bringt Freude. Eine prägende Erfahrung!

….Mehr lesen

(Link wie bisher mit dem Video der Ehrenamtagentur)

Förderverein der Kantschule – Zirkusprojektwoche

Wenn der Cirkus ZappZarap auf dem Schulhof für eine Woche sein Zelt aufschlägt, verwandeln sich Lehrer, Kinder und Jugendliche in Artisten, Seiltänzer und Clowns. Es entsteht eine neue Gemeinschaft und auf einmal geht es um andere Dinge als sonst. Eine spannende Zeit für die Schüler, die unterstützt vom Circus-Team lernen, sich mit Spaß und Freude ganz neuen Herausforderungen zu stellen. Lehrer und Schüler begegnen sich neu und lernen sich von anderen Seiten kennen. Die intensive Zusammenarbeit wirkt sich langfristig auf die pädagogische Arbeit in der Schule aus.

….Mehr lesen

Mehrgenerationenhaus Herne: Projekt “Sprachcamp Circus Schick-Schnack”

Sprachförderung und Förderung der Persönlichkeit und Teamfähigkeit gehen Hand in Hand. Im Rahmen eines neuen Konzeptes von Sprachcamps finden wöchentliche Impulse und zusätzliche Workshops in Grundschulen mit besonderem Förderbedarf statt. Ziel: Kinder, die wegen ihrer Sprachprobleme ausgegrenzt werden oder sich ausgegrenzt fühlen, werden ermutigt sich einzubringen, sich zu artikulieren, ihre Stärken zu entwickeln.

….Mehr lesen

Viadukt e.V.: Angebote für psychisch kranke Menschen

Viadukt e.V., der Verein zur Förderung der psycho-sozialen Versorgung in Witten, zielt mit seinem Projekt auf die Einrichtung eines bedürfnisorientierten Angebotes für über 65-jährige psychisch kranke Menschen. Der Erhalt und die Förderung ihrer Selbständigkeit, ihre aktive Lebensgestaltung und altersgerechte Freizeitgestaltung sollen durch die Projektarbeit unterstützt werden.

….Mehr lesen

Consol Theater: Projekt “Theaterklasse”

An der GGS Schule in Gelsenkirchen-Schalke wird vom 1. bis 4. Schuljahr Theaterunterricht erteilt in Kooperation mit dem Kunstunterricht. Wichtige Gesichtspunkte der Theaterarbeit sind: Die Förderung der Konzentration, die Selbst- und Fremdwahrnehmung, Bewegung und Sprachkompetenz werden geschult, Phantasie und Fähigkeit zum Zuhören werden gefordert. Jahrgangsübergreifendes Arbeiten ist geplant.

….Mehr lesen

Schönebecker Jugend-Blasorchester: Musikalische Förderung junger Musiker

Der Förderverein des Schönebecker Jugend-Blasorchesters, Essen, fördert den Musikunterricht junger Menschen für ihren Verein. Um in 2013 und 2014 20 Jugendlichen diesen Unterricht zu bezuschussen bedarf es der Unterstützung.

….Mehr lesen

Deutscher Kinderschutzbund: Kinderrechte in die Kindertageseinrichtungen

Die Gewinnung von Multiplikatoren und deren Schulung für die Umsetzung von Kinderrechten in Kindertageseinrichtungen hat sich der deutsche Kinderschutzbund NRW zur Aufgabe gestellt. Die Arbeit mit den Erziehern in den Einrichtungen zur Sensibilisierung und Thematisierung von Kinderrechten soll zu einem bewussteren Umgang mit der Einhaltung von Kinderrechten führen.

….Mehr lesen

Verein Wurzelkinder: Therapeutische Ausstattung für integrative Tagesstätte

Der Verein Wurzelkinder e.V. eröffnet eine integrative Tagesstätte in Essen Holsterhausen. Hierfür wird eine bewegungstherapeutische Ausstattung in der ungenutzten evangelischen Kirche benötigt. In der Einrichtung werden auch zwei-jährige und Kinder mit besonderem Förderungsbedarf aufgenommen werden. Es sind 35 Plätze vorgesehen.

….mehr lesen

Mädchenzentrum Gelsenkirchen: Aufbruch in ein selbst bestimmtes Leben

Das Mädchenzentrum Gelsenkirchen initiiert dieses Projekt: Mädchen mit Behinderungen aus deutschen Familien und Familien mit Migrationshintergrund soll durch dieses Projekt der Übergang von der Förderschule ins Erwachsenenleben geebnet werden. Es wird mit den Familien und Schulen der Mädchen zusammen gearbeitet, es werden AGs eingerichtet und die Phasen bis hin zur Verselbstständigung begleitet.

….Mehr lesen

Kinderschutzbund Essen: Neuer Bus fürs Spatzennest

“Spatzennest” ist ein Projekt des deutschen Kinderschutzbundes Essen. Mit zwei Bussen fahren die Mitarbeiter des “Spatzennestes” die Kinder aus der Kindernotaufnahme täglich in ihre Kindertagesstätten oder Schulen, damit sie trotz ihrer schwierigen Lebenssituation weiter an ihrem sozialen Leben teilhaben können. Ein Bus musste ersetzt werden.

….Mehr lesen

Astrid Lindgren Schule: Einrichtung Montessori-Zweig

In der Gemeinschaftsgrundschule entsteht ein Montessori-Zweig. Unter der Überschrift “Hilf mir es selbst zu tun”, geht es in einem von der Stiftung geförderten Projekt darum, dass Kinder individuell und kindgerecht in ihrem Lernen gefördert werden und dies besonders auch im Hinblick auf das soziale, gesellschaftliche und kulturelle Umfeld der Schüler. Es ist ein Anliegen, Verantwortlichkeit und Selbständigkeit sowie das Lern- und Sozialverhalten zu stärken.

….Mehr lesen

Krebsberatung Parisozial Essen: Unterstützung von Kindern krebserkrankter Eltern

Kinder, Jugendliche und Eltern werden in diesem Projekt darin unterstützt, ihre besondere Lebenssituation zu bewältigen. Der Blick für die Situation und die Bedürfnisse des Gegenübers wird  weiterentwickelt und die Fähigkeiten und Möglichkeiten der Familie füreinander genutzt.

Darüber hinaus wird der gemeinsame und solidarische Umgang mit den Herausforderungen der Erkrankung in einer Familiengruppe gefördert.  Ängste und Trauer haben hier ebenso ihren Platz wie Aktivitäten und Feiern.

….Mehr lesen