Kopfstand – gemeinsam Perspektiven sehen – unser Projekt mit dem Tvg Holsterhausen

Kopfstand – gemeinsam Perspektiven sehen – unser Projekt mit dem Tvg Holsterhausen

Das Projekt „Kopfstand – gemeinsam Perspektiven sehen“ mit dem Tvg Holsterhausen möchte eine Anlaufstelle und Angebotsformen für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche schaffen (mit besonderem Blick auf Flüchtlinge). Durch vielfältige Bewegungs- und Körpererfahrungen sollen die Entwicklung koordinativer und konditioneller Fähigkeiten gefördert und damit Handlungskompetenzen im Alltag gesichert werden.

Der Bedarf für das Projekt begründet sich auch auf der Veränderung der Bevölkerungsstruktur, einer zunehmenden Verweigerung an klassischen Sportarten im Jugendalter, einer fehlenden Angebotsstruktur im Quartier von traditionellen Sportanbietern (Sportvereinen), einer mangelnden Kompetenz von Anbietern sich mit intersektoralen und interkulturellen Themen zu beschäftigen sowie einer zunehmenden Notwendigkeit der Vernetzung mit unterschiedlichen Partnern, um auf gesellschaftliche Entwicklungen angemessen reagieren zu können. Daher strebt der Verein Partnerschaften an und nutzt sein vorhandenes Netzwerk sowie Kooperationspartner bestehend aus umliegenden Schulen, dem Kinder- und Familienzentrum Essen, dem Jugendhaus Rubensstraße in Essen, dem Essener Sportbund e.V., der Sportjugend Essen, der GSE Gesellschaft für soziale Dienstleistung Essen mbH, dem Mehrgenerationenhaus Essen, Stadtteilkonferenzen (runde Tische) sowie der Universität Duisburg Essen, um die Zielgruppe anzusprechen, geeignete Angebotsformen zu konzipieren und das Projekt zu evaluieren.

Zur Schaffung dieser Strukturen soll eine Einrichtung mit und für die Zielgruppe gestaltet werden. Es sollen feste bedarfsgerechte Angebote entstehen, die von den Kindern und Jugendlichen mitbestimmt und wahrgenommen werden. Folgende Themenbereiche sind angedacht: Alternatives Turnen / Abenteuerturnen, funktionales Fitnesstraining, Parkour, Boxen und Kung Fu, Tanzen und Break Dance, Rollen und Gleiten, Selbstbehauptung und Bewegungstheater. Des Weiteren sollen interessierte Kinder und Jugendliche für die Übernahme sozialer Verantwortung sensibilisiert und für Schulungsmaßnahmen begeistert werden (Übungsleiterhelferschein, Jugendleiterschulung).

Mehr zum Tvg Holsterhausen

Leave a Comment (0) ↓